Pränatales Abhörgerät

Was ist ein Pränatales Abhörgerät ? Wo wird dieser eingesetzt und für was ? Ist so ein Gerät wirklich sinnvoll ? Sollte jede Mutter so ein Pränatales Abhörgerät haben ? – Das sind so die gängigen Fragen die sich manch einer stellt, wenn er das Wort „ Abhörgerät „ im Zusammenhang mit einem Pränatalem Verfahren hört. Das Wort Pränatal kommt aus dem lateinischen und setzt sich zusammen aus dem Wort „Prä“, was so viel heißt wie „ vor – „ und „natal“, was soviel heißt wie „Geburt“.


Zusammen ergibt es die deutsche Bedeutung, das etwas vor der Geburt passiert. Ein Pränatales Abhörgerät ist also ein Abhörgerät, mit dem man vor der Geburt, also im Bauch der Mutter, bestimmte Sachen die das Baby macht, beispielsweise Schluckauf oder Tritte hören kann. Ein Pränatales Abhörgerät kommt überwiegend in Krankenhäusern zum Einsatz, zum Beispiel bei Hebammen. In Krankenhäusern macht das Benutzen eines solchen Pränatalen Abhörgerätes durchaus sinn, während es aber beim privaten Haushalt eher weniger sinn macht. Nichts desto trotz ist solch ein Pränatales Abhörgerät für eine werdende Mutter ein sehr gutes Geschenk, denn viele sagen, dass ein solche Pränatales Abhörgerät das Baby und die Mutter noch näher bringt als je zuvor. Die Frage, ob jede Mutter wirklich so ein Pränatales Abhörgerät haben sollte, kann sich eigentlich jeder selbst beantworten. Es ist als werdende Mutter absolut kein Must – Have, aber um die Beziehung zwischen Mutter und Baby zu stärken durchaus ein sehr gutes Mittel. Denn wenn man als Mutter beispielsweise hört, wie das Baby gerade Schluckauf hat oder gegen den Bauch Tritt, dann stärkt es das Zusammengehörigkeitsgefühl immens. Doch wie es einfach immer ist, gibt es auch bei Pränatalen Abhörgeräten immer einen Qualitätsunterschied. Während man bei einigen Geräten bloß die eigenen Geräusche hört, zum Beispiel die eigene Verdauung, kann man bei anderen sogar hören, wenn das Baby Schluckauf hat und gegen den Bauch tritt. Zusätzliche Features wie das Aufnehmen der Geräusche und sofort in einer mp3 – Datei umzuwandeln um dieses Material dann auf eine Audio – CD zu brennen um die CD dann der Großmutter als Geschenk zu schicken, sind eigentlich nur mit größeren finanziellen Aufwendungen verbunden

VN:F [1.9.16_1159]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.16_1159]
Rating: 0 (from 0 votes)

0
Share
admin