Handy Abhören mit welchem Abhörgeät ?

Das Abhören von Handys können eigentlich nur Fachleute durchführen und diese Fachspezialisten für Überwachungssysteme arbeiten hauptsächlich für die Polizei. Das heißt, theoretisch kann kein privater Endverbraucher an so einer Software kommen, die auch noch sehr komplex zu bedienen ist und ein hohes Maß an Kenntnissen erfordert. Doch nicht selten berichten die Medien über privaten Menschen, die sich der Polizei anvertraut haben weil sie das Gefühl haben, von einem ehemaligen Freund / Freundin, Ex – Frau oder Mann, abgehört oder überwacht zu werden.

Nun stellt sich die Frage, wie kommen „normale“ Menschen an so einer Software ? – Man muss in keinen „besonderen“ Kreisen verkehren und damit meine ich Kriminelle Kreisen, um an so einer Software zu kommen. Es reichen schon 5 Minuten im Internet recherchieren um an ausreichende Informationen zu kommen, die das Abhören eines Handys extrem erleichtern. Jedes Handy hat eine Verschlüsselung, die eine solche Überwachung verhindern soll. Jetzt müsste man meinen, eine solche Verschlüsselung würde sich nicht ohne weiteres knacken lassen, doch im Internet tauchen schon ausführliche Beschreibungen, wie man so ein Verschlüsselungssystem knacken kann. Allerdings muss man sich schon länger damit beschäftigen um das auch erfolgreich durchführen zu können. Kritisiert wird natürlich die Anonymität des Internets, denn es liegt auf der Hand, dass solche Anleitungen von Fachleuten geschrieben werden müssen und diese arbeiten doch nach Angaben der Regierung für die Polizei und setzen ihre Kenntnisse auch nur für Aufklärungen von Verbrechen ein. Das heißt diese Spezialisten kriegen Geld von Kriminellen, um diese Überwachungskenntnisse illegal nutzen zu können, beispielsweise wenn man seiner Frau nachspionieren möchte, oder seinen Feind einen Schritt voraus sein möchte. Damit werden allerdings auch „gute“ Sachen gemacht. Im Drogenhandel gehört das Handy abhören zu den gängigsten mitteln um dem entgegenzuwirken. Leute die schon öfter Strafauffällig im Zusammenhang mit Drogen gekommen sind, werden dann abgehört und somit wird der Handel erschwert denn diese können ihre Geschäfte dann nicht einfach über das Handy abwickeln. Aber das hindert diese nicht sich eine neue Handynummer zuzulegen und ihren Geschäften steht nichts mehr im Weg. Ob diese Methode also Sinn macht, ist unklar. Denn noch ist nicht bekannt, wie viel Schaden es jährlich verursacht.

 

VN:F [1.9.16_1159]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.16_1159]
Rating: -1 (from 1 vote)

0
Share
admin