Getarnte Kameras

Die Zeiten, in denen Überwachungskameras sichtbar in den oberen Ecken
hängen, gehören schon seit längerer Zeit der Vergangenheit an. Aus praktischen
Gründen verfügen einige Shops über getarnte Kameras, die eine heimliche
Aufnahme und Überwachung ermöglichen. Der Großteil solch versteckter
Aufnahmegeräte dient der Sicherheit. Selten rechnet ein Einbrecher damit, dass
sich hinter einfachsten Gegenständen getarnte Kameras verbergen. Bei
versteckten Ermittlungen unterscheiden sich die Gründe kaum. Kein Polizist oder
Detektiv stellt seine Arbeit gerne mit einer eindeutig sichtbaren Kamera zur
Schau. In vielen Fällen eignen sich getarnte Cams, um verdächtige
Zielpersonen aus wenigen Metern zu beobachten. Mittlerweile gibt es wenige
Produkte, die nicht in irgendeiner Form als versteckte Kamera erhältlich sind. Zu
den bekanntesten Beispielen zählen unter anderem die Sonnenbrille oder der
Kugelschreiber. Sofern ausreichend die Sonne scheint, entsteht so kein Verdacht.


Vor allem in Detekteien kommen getarnte Kameras zum Einsatz, um
beispielsweise einen Auftrag einer eifersüchtigen Ehefrau zu erledigen. Ein
schlechter Eindruck würde entstehen, wenn die verdächtige Person von den
gemachten Aufnahmen erfährt. Die meisten getarnten Kameras liefern ein Live-
Bild mit, damit die Ausrichtung auf das Aufnahmeobjekt leichter fällt. Der richtige
Umgang mit diesen Produkten bleibt trotz alledem ein wichtiges Thema. Die
Qualität der Video- und Tonaufnahme stellt ein entscheidendes Kriterium dar.
Nicht zu vergessen, dass der eingebaute Akku nach einiger Zeit zu Zwecken des
Aufladens Strom benötigt. Dieser hält abhängig vom Produkt und der Qualität der
Aufnahmen zwischen vier und 16 Stunden. Sofern die Aufnahme von
Tongeräuschen ohne Videos erfolgt, verlängert sich die Akkulaufzeit auf bis zu 72
Stunden.

VN:F [1.9.16_1159]
Rating: 4.9/5 (9 votes cast)
VN:F [1.9.16_1159]
Rating: +8 (from 8 votes)
Getarnte Kameras, 4.9 out of 5 based on 9 ratings

9
Share
admin