Funkalarmanlage

Die Frage ist was ist eine Funkalarmanlage? Die Funkalarmanlage wird elektronisch betrieben sozusagen per Funk. Eine Funkalarmanlage dient in erster Linie der Verhinderung von Einbrüchen und Überfällen durch Abschreckung. Dabei unterscheidet man Einbruchmeldeanlagen (EMA), die Einbrüche erkennen und melden und Überfallmeldeanlagen (ÜMA), mit denen ein Überfallopfer manuell Überfallalarm auslösen kann. Eine Funkalarmanlage hat die Aufgabe in erster Linie die Einbrüche oder Überfälle zu verhindern.

Es gibt viele Arten von Alarmanlagen wie zum Beispiel Einbruchmeldeanlagen mit der Abkürzung EMA, diese erkennen sofort Einbrüche und melden über Überfallmeldeanlage, diese wiederum löst manuellen Überfallalarm. Dafür braucht man nur zwei gleiche Melder Gruppen. Die Überfallmeldegruppe ist in diesem Fall scharf geschaltet, und sie werden meistens beim Verlassen des Hauses eingeschaltet. Daneben lassen sich viele Einbruchmeldezentralen auch mit Notfallmeldern oder Rauchmeldern kombinieren. Ob das technisch sinnvoll und notwendig ist, lässt sich nur im konkreten Einzelfall entscheiden und planen. In diesem Fall spielt die Funkalarmanlage eine sehr wichtige und große Rolle, denn bei einem Einbruch oder Überfall wird die Aktionszeit auf einem Minimum gehalten und später dann bei der polizeilichen Aufklärung abgelegt. Also dient diese Funkalarmanlage nicht nur zur Abschreckung.Die Funkalarmanlage ist auch sehr leicht einzubauen. Dank der Technik ist es möglich die Alarmanlage ohne Kabel zu steuern. Es gibt viele Funkalarmanlagen die heutzutage mit Batterien. Also ist keine Verkabelung nötig, kein großer Aufwand. Bei Funk Alarmanlagen mit Bus-Technologie erkennt die zentrale Steuereinheit sofort ein fehlendes Element und löst sofort Alarm aus. Dazu muss man aber auch sagen, dass auch paar Nachteile mit sich bringen. Zum Beispiel bei einer Abtrennung eines Melders muss eine Spannung anliegen, aber eine Trennung löst sofort ein Alarm aus. Aber Allgemein ist es natürlich für die Sicherheit eines Menschen bzw. Familie optimal. Wer ein großes Haus oder eine Wohnung besitzt sollte nicht zögern und schnell eine Funkalarmanlage ein bauen lasse. Die Einbrecher können somit auch nicht einschätzen, in welchem Haus sie jetzt einbrechen sollen. Sollten sie es doch tun werden sie ertappt. So eine Funkalarmanlage ist auch nicht kostspielig. Man kriegt sie selbst für 50 € in bestimmten Geschäften. Wie gesagt Maßnahmen ergreifen für Sicherheit und Schutz.

VN:F [1.9.16_1159]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.16_1159]
Rating: 0 (from 0 votes)

0
Share
admin